Added by on 2013-06-27

Von Explosionen im Weltraum bis zu den schönsten Fiktiven Welten der Welt gibt es wirklich viele Arten Filme zu drehen heute. Im Biologie Unterricht haben wir meistens auch den kleinen Atomen und Molekülen gespannt zugeschaut, was denn in unseren Körpern und anderen Organismen passiert, aber IBM hat die Technik jetzt für sich Zweckentfremdet und dafür sogar einen Eintrag im Guinness Buch der Weltrekorde erhalten.

Mit einem kurzen Werbefilm zeigen sie das man Atome so darstellen kann, das sie ein klares Bild ergeben und auch Geschichten erzählen können. Damit soll die Nachricht “Think”, die man bei IBM schon seit Jahren kennt, übermittelt werden. Die Idee ist schick und die Umsetzung war nicht einfach mit einem Rastertunnelmikroskop, aber das Ergebnis lässt sich sehen. Details zum Making of findet ihr im zweiten Video gleich hier unten.

Dieser Artikel ist von IBM gesponsort aber frei von uns verfasst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*