Weiterführende Details

Veröffentlicht von am 26-03-2013

SATURN zeigt ein Kamera-Kit, bestehend aus der Nikon D7100 und einem passenden Objektiv.

Die D7100 ist das neue Flagschiff von Nikon. Sie nutzt einen Sensor im DX-Format und nimmt Fotos mit 24,1 Megapixel auf. So kommen selbst feinste Details im Motiv zur Geltung. Das Gehäuse ist extrem robust und auch für harte Einsätze geeignet. Die ISO-Empfindlichkeit lässt sich auf bis zu 25.600 erweitern. So liefert die Kamera selbst bei wenig Licht ein gutes Bild. Aber Vorsicht: Bei zu hohen Werten tritt Bildrauschen auf.

Über 51 Fokusmessfelder mit 15 Kreuzsensoren bestimmt die D7100 die Schärfe im Bild. So arbeitet der Autofokus präzise, schnell und zuverlässig. Selbstverständlich können Sie auch selbst die Schärfe bestimmen oder das Messfeld manuell wählen. Der Autofokusbetrieb ist bis zu einer effektiven Lichtstärke von 1:8 möglich, das bringt mehr Freiheit im Einsatz von Telekonvertern.

Im 1,3x-Modus nutzt die Kamera zwar nur noch 15,4 Megapixel, schafft aber so 7 Bilder pro Sekunde. Zudem reichen die Autofokus-Felder dann bis an den Bildschirmrand und es ist dem Fotografen viel besser möglich bei sich bewegenden Objekten die Schärfe nachzuführen.

Videos zeichnet Nikons Neuling mit voller HD-Auflösung entweder mit 50 oder 60 Halbbildern oder 30/25 oder 24 Vollbildern pro Sekunde auf. Bei progressiven Bildraten sehen Konturen besser aus. Ein Stereomikrofon hat der Hersteller übrigens gleich integriert. Der Pegel lässt sich automatisch oder manuell steuern.

Die Bedienung ist intuitiv und wer schon einmal eine Nikon-Kamera hatte, kommt sofort zurecht. Alle wichtigen Funktionen sind über das Drehrad erreichbar. In den Menüs finden sich alle wichtigen Einstellungen und Kreativ-Effekte. Selbstverständlich schiesst die 7100 auch HDR-Bilder.

In unserem KIT finden Sie auch eine passende Zoom-Optik. Die Lichtstärke liegt bei 1:3,5-5,6 und die Brennweite bei 18 – 105 Millimeter. Damit fotografieren Sie im Weitwinkelbereich und holen sich entfernte Objekte nah heran. Ein Allrounder also.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*