Weiterführende Details

Veröffentlicht von am 11-03-2013

Huawei zeigte schon vor dem offiziellen Beginn des Mobile World Congress in Barcelona das Ascend P2. Das nur 8,4 Millimeter dicke Gerät nutzt LTE-Cat4 und bietet eine Upload-Geschwindigkeit von satten 50 MBit und 150 MBit im Download. Zum Vergleich: Samsungs S3 schafft 100 MBit.

Im Ascend arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 1 GByte Arbeitsspeicher. Die integrierte Kamera löst mit 13 Megapixel auf und bietet einen HDR-Modus. Drückt man die Kamerataste zweimal, knipst das Gerät ein Foto, selbst wenn es gesperrt ist.

Das reflexionsarme 4,7-Zoll-Display löst mit 1280 x 720 Pixel auf. Die Pixeldichte liegt bei satten 315 ppi, dadurch wirkt die Anzeige noch schärfer. Geschützt wird das Display von Corning Gorilla Glass der zweiten Generation. Die Touch-Bedienung funktioniert auch mit Handschuhen. Bluetooth 4.0 und WiFi nach den Standards b/g/n sind ebenfalls vorhanden. Zudem nutzt das Mobiltelefon NFC für die Datenübertragung oder mobile Bezahlvorgänge.

Der verbaute Akku schafft satte 2420 mAh, laut Huawei ist der Energieverbrauch des Smartphones deutlich geringer als bei Konkurrenzprodukten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*